Vita

 

Judith Schenk, 1976 geboren in Augsburg

Photographin für Portrait, Reportage & künstlerische Photographie

 

Erwähnenswert:

Initiatorin verschiedener Photoprojekte:

u.a. „Verborgene Ressourcen - Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder “, „Haymanot - der weibliche Glaube"

„Es geht uns gut" - Fotografie & Literatur, „Gesicht und Antlitz"

zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen u. a. im Goethe-Institut, Addis Abeba;

Hotel Bogota, Haus am Kleistpark, Listros Galerie in Berlin

 

Seminare und Workshops u. a. bei Jerry Berndt, John Gossage, Thomas Hoepker,

Aida Muluneh, Nontsikelelo Veleko, Akinbode Akinbiyi

Mitglied in der Europäischen Frauenakademie der Künste und Wissenschaften Berlin-Brandenburg e.V.

Meisterschülerin bei Prof. Arno Fischer,

Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung, Berlin (2011)

Stipendiatsaufenthalt in Äthiopien, ermöglicht durch Auswärtiges Amt und ifa

(Institut für Auslandsbeziehungen)

Unter den fünf Künstlern des deutschen Beitrages zum Addis Abeba

International Photography Festival (2010)

Studium der Photographie - Schule am Schiffbauerdamm /

Neue Schule für Fotografie, Berlin (2009 - 2006)